Antragsgrün - die Online-Antragsverwaltung für Parteitage, Verbandstagungen und Mitgliederversammlungen

Änderungsantrag Z-01-115-1

Veranstaltung: 1. Länderrat 2015
Ursprungsantrag: Grüne Zeitpolitik für ein selbstbestimmtes und solidarisches Leben
AntragsstellerIn: Daniel Gollasch (LV Berlin)
Status: Eingereicht
Eingereicht: 21.04.2015, 09:26 Uhr

Änderungsantragstext

Im Absatz von Zeile 110 bis 118
Die meisten Paare wünschen sich heute, dass sie sich gemeinsam und partnerschaftlich den Aufgaben und Freuden des Familien- und des Erwerbslebens stellen können. Im Beruf Anerkennung finden, den eigenen Lebensunterhalt verdienen, der Austausch mit den KollegInnen – all das gehört für Eltern zu einem erfüllten Leben ebenso, wie Zeit mit den Kindern und der Familie zu erleben und sich um sie kümmern zu können. Viele Frauen würden gerne mehr arbeiten und bei den Aufgaben in Haushalt und Kinderpflege Entlastung bekommen. Und viele Männer, das zeigen alle Umfragen der vergangenen Jahre, wünschen sich mehr Zeit für ihre Familie.
Kommentar schreiben
ACHTUNG: Um diese Funktion zu nutzen, muss entweder JavaScript aktiviert sein, oder du musst eingeloggt sein.

Begründung

Die Sätze in den Zeilen 115-118 sind missverständlich und unterstreichen überkommene Rollenbilder, die es abzubauen gilt. So wie es formuliert ist, wollen sich die Männer nur die Rosinen aus der Familie rauspicken, was so nicht in einem unserer Anträge stehen sollte. Jede andere Formulierung hätte wahrscheinlich ähnliche Missverständlichkeiten, daher streichen.


UnterstützerInnen

UnterstützerInnen:
  • Antje Kapek, LV Berlin
  • Axel Vogel, LV Brandenburg